3. Seminar Reduction2025

Networking-Seminar

Reduction2025 ist ein Vernetzungs- und Transferprojekt im Zusammenhang mit der „Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Das Ziel von Reduction2025 liegt in der übergreifenden Vernetzung verschiedener Akteure sowie dem Wissens- und Ergebnistransfer für relevante Zielgruppen, um den Verbraucherinnen und Verbrauchern durch zukünftige Lösungen eine gesündere Auswahl verarbeiteter Lebensmittel zu ermöglichen – mit weniger Salz, Zucker und Fett. Zugleich soll den Menschen die Kaufentscheidung hin zu gesundheitsfördernden Produkten erleichtert werden.

Das 3. Seminar zu Reduction2025 steht unter dem Schwerpunkt „Austausch und Netzwerken“

Bei der Veranstaltung erwartet Sie zunächst eine kurze Kennenlernrunde in Kleingruppen. Anschließend wird Ihnen das Projekt „Entwicklung von Unterstützungsmaßnahmen für Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung für die Reduktion von Salz und Zucker und die Optimierung von Fetten im Angebot“ (Setting Kita) (StartLow) vorgestellt, über welches Sie sich anschießend austauschen dürfen. Im aktiven Programmteil bekommen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über Ihre Projekte im Zusammenhang mit der Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten.

Datum & Uhrzeit

08. Dezember 2021, 9:30 bis 12:00 Uhr

Moderation

Gerdfried Steinkamp

Ort

Onlineplattform WebEx
Programm Download (Pdf)
Programmstand 30.11.2021
Was Sie erwartet

Wissens- und Ergebnistransfer

Aufbereitung und Transfer von Ergebnissen aus den Forschungsprojekten der Innovations- und Reduktionsstrategie.

Fachliche Impulsvorträge aus Wissenschaft und Industrie

Spannende Vorträge zu technologischen Chancen und wissenschaftlicher Forschung rund um das Thema der Reduktion.

Direkter Austausch durch Networking

Im aktiven Veranstaltungsteil erhalten Sie die Möglichkeit zum direkten Erfahrungsaustausch durch die Networking-Methode.

Wissens- und Ergebnistransfer

Aufbereitung und Transfer von Ergebnissen aus den Forschungsprojekten der Innovations- und Reduktionsstrategie.

Fachliche Impulsvorträge aus Wissenschaft und Industrie

Spannende Vorträge zu technologischen Chancen und wissenschaftlicher Forschung rund um das Thema der Reduktion.

Direkter Austausch durch Networking

Im aktiven Veranstaltungsteil erhalten Sie die Möglichkeit zum direkten Erfahrungsaustausch durch die Networking-Methode.

9:30 - 9:40

Reduction2025 – Begrüßung

Gerdfried Steinkamp / Evenion

Begrüßung und Überblick zum 3. Seminar und den anstehenden Aktivitäten zum Vernetzungs- und Transferprojekt Reduction2025.

9:40 - 9:55

SysExchange

SysExchange ist ein innovatives Interaktionsformat, das exklusiv für Reduction2025 entwickelt wurde. Die Teilnehmer werden mit unterschiedlichen Moderationstechniken dazu motiviert und angeleitet, die Vortragsthemen gemeinsam weiter zu diskutieren und so im direkten Austausch zu neuen Erkenntnissen zu gelangen, die im eigenen Unternehmensumfeld wirklich nützlich sind.

9:55 - 10:40

Projektvorstellung

Entwicklung von Unterstützungsmaßnahmen für Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung für die Reduktion von Salz und Zucker und die Optimierung von Fetten im Angebot (Setting
Kita) (Start Low)

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)
Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Pro Care Management GmbH

10:40 - 10:55

Kaffeepause

10:55 - 11:40

Networking

Im aktiven Veranstaltungsteil bekommen die Seminarteilnehmer die Möglichkeit sich in Kleingruppen über ihre Projekte auszutauschen, zur Findung möglicher Schnittmengen und gemeinsamer Ansatzpunkte.

11:40 - 11:50

Vorstellung der Ergebnisse

11:50 - 12:00

Zusammenfassung des Tages und Evaluation

Ende der Veranstaltung gegen 12:00 Uhr

Anmeldung zum 3. Seminar Reduction2025

1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right